Das TransferPortal hat den Anspruch, valide Artikeldaten für einen sauberen und hochwertigen elektronischen Bestellprozess zur Verfügung zu stellen. Dieses wird auch damit gewährleistet, dass Zertifizierungen des Instituts für Datenmanagement und Datenvalidierung im Gesundheitswesen e.V. (IDDG e.V., www.iddg.de) berücksichtigt und dargestellt werden. Artikelkataloge ohne Zertifikat durchlaufen eine Vorvalidierung, dessen Ergebnisse ebenfalls publiziert und im TransferPortal mit Qualitäts-Merkmalen dargestellt werden. So ist die Qualität der Artikeldaten immer ersichtlich. Die Aufwände für die Beschaffung von Artikeldaten reduzieren sich für Verwender mit dem TransferPortal enorm. Dieses gilt aber auch für Lieferanten, die ihre Artikeldaten einmalig bereitstellen, und die Verteilung über das TransferPortal steuern können.

Das TransferPortal ist somit kein Datenpool, der ohne Kontrolle verwendet werden kann. Die Bereitstellung und der Abruf der Daten geschehen immer dediziert und werden im System protokolliert.